Alles zerfließt

Schade, gestern noch habe ich stolz den ersten Schnee verkündet und heute sind nur noch ein paar kümmerliche Reste davon auf den Auto- und Häuserdächern, fast so, als hätte ich mir die fast schon winterlich anmutende Schneedecke gestern nur eingebildet. Muss einem denn die Natur immer einen Strich durch die Kalkulation machen! Kann denn nicht einmal etwas beständig bleiben! Man kommt sich ja vor wie ein Immobilienspekulant in Spanien, auch wenn dort wahrscheinlich kein Schnee, sondern Regen liegen wird, wobei letzterer nicht liegen, sondern sich nur in Pfützen befinden kann! Und wenn das dann auch noch wegen der Symbolik erster Schnee – erster Eintrag ein schlechtes Omen bedeutet! Herr Gotts Sakrament!

Durchatmen.

Jaja, so ist das im Leben…


1 Antwort auf “Alles zerfließt”


  1. Gravatar Icon 1 Thiel Schweiger 24. November 2008 um 21:45 Uhr

    Menno, jetzt hat es inzwischen wieder geschneit und das Licht der Laternen spiegelt sich mystisch im auf dem Rasen ruhenden Schnee.
    Aber morgen früh ist mit Sicherheit wieder alles weggetaut.

    Okay, ich habe verstanden: ab sofort enthalte ich mich jeder Bemerkung über die aktuelle Schneefallsituation in Frankfurt. Die Materie ist eben nur Schein und wirkliches Wissen können wir nur über das wahrhaft Seiende, das Unveränderliche, die Ideen haben.

    Wieder etwas gelernt: Scheiß drauf, was der Fall ist!

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− eins = zwei



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: