Über Österreich

„Österreicher werden ja häufig als Schluchtenscheißer bezeichnet.“ „Ja, wir Deutschen haben ja auch den Rhein zum reinscheißen.“

Dialog aus Calau.

Eigentlich fehlt mir jegliche Legitimation über Österreich zu schreiben. Ich kenne dieses Land nur von der Durchreise, vom Hörensagen und aus Büchern. Ich hatte einmal ein romantisches Trauma an der deutsch-österreichischen Grenze nahe Obersdorf.1 Aber auf dem Blog „Wider die Totalverblödung“ habe ich ein Video gefunden, dass einfach zu geil ist. Es hätte auch genauso gut in Berlin gedreht werden können und gibt einen passenden Eindruck vom Stand des derzeitigen Alltagsbewusstseins:

Der passende Song dazu:

Auch die politische Prominenz ist bei österreichischen Szenepartys am Start:

Österreich – Heimat der Emanzipation.

In Wahrheit gibt es jedoch nur einen Österreicher, der mein Blut zum Kochen bringt:

Und ja – natürlich plädiere ich dafür, nicht nur Deutschland, sondern auch Österreich abzuschaffen. Ungarn muss zur Isar reichen!

  1. Nein, nicht Romeo und Julia. Eher – landesgemäß – Komödienstadl. [zurück]

7 Antworten auf “Über Österreich”


  1. Gravatar Icon 1 Hedonist 69 02. September 2009 um 14:40 Uhr

    Idiot. Es gibt nur einen wahren Falco-Song:

  2. Gravatar Icon 2 Lola 05. September 2009 um 8:38 Uhr

    Hier in Frankfurt singen’s:

    Dreh dich nicht um
    die Antifa geht um.

    „Und ja – natürlich plädiere ich dafür, nicht nur Deutschland, sondern auch Österreich abzuschaffen. Ungarn muss zur Isar reichen!“

    Frag mal bei Gaddafi an. ;)

  3. Gravatar Icon 3 Thiel Schweiger 08. September 2009 um 18:49 Uhr

    Ich zerbreche mir den Kopf darüber, warum diese Leute eigentlich ständig „Billionär“ statt „Milliardär“ oder „Millionär“ sagen. Ist das Österreichisch oder soll das Englisch sein?

  4. Gravatar Icon 4 different 08. September 2009 um 20:38 Uhr

    Im Englischen ist Milliardär tatsächlich billionaire, könnte also ein (fehlübersetzter) Anglizismus sein, wenn nicht wirklich die deutschsprachige Billion (1.000 Milliarden) gemeint ist. Mit Österreich hat das meines Wissens nichts zu tun.

  5. Gravatar Icon 5 -ZG- 18. September 2009 um 17:41 Uhr

    vorsicht vorsicht thiel: in ungarn herrscht scharfer nationalismus und bezugnehmend zur ffm antifa (und halsschlagadern) gibt es nur ein wahres falko video.

    http://www.youtube.com/v/OMrwcix41sY&hl=de&fs=1&rel=0

    wie hat falko das gewusst????

  6. Gravatar Icon 6 Thiel Schweiger 18. September 2009 um 17:54 Uhr

    Jo, das mit Ungarn war auch eher augenzwinkernd gemeint. Ich will ehrlich gesagt auch nicht unter polnischer Staatsherrschaft stehen.

    Am besten Frankreich übernimmt den ganzen Land wie unter Napoleon. ;)

  1. 1 Eine weitere literarische Heidegger-Kritik (und eine kleine Polemik gegen den GSP weiter unten!) « La vache qui rit. Pingback am 31. Juli 2011 um 1:29 Uhr

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben × = neunundvierzig



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: