Archiv für April 2014

Anonymous – Die Multitude des Internets im Kreuzfeuer

Ein Charakteristikum des Internetskollektivs Anonymous ist, dass es keinen offiziellen Sprecher gibt, dass im Grunde niemand für sich beanspruchen kann, im Namen des gesamten Kollektivs zu sprechen.
Ein Hauptnachteil dieses Konzepts ist, dass sich im Grunde jeder dieses Label aneignen und dann doch wieder in seinem Namen sprechen kann. Seit langem so kursieren so unter dem Label „Anonymous“ rechte und verschwörungstheoretischer Quatsch, bei denen es einen wahrlich angst und bange wird.
Die Gefahr kommt offensichtlich daher, dass die Mehrzahl der Aktivitäten von Anonymous entweder klar links einzuordnen oder gar nicht so klar politisch zu verorten sind. Die Rechten können so ihre Propaganda unter einem Deckmantel verbreiten, der es ihnen erlaubt, Menschen anzusprechen, die sich sonst überhaupt nicht als rechts verstehen oder sogar links einordnen. Es handelt sich um eine ziemlich perfide Querfrontstrategie, mit deren Hilfe verschwörungstheoretische und andere Ideologeme in weiten Kreisen der Bevölkerung salonfähig werden.

Jüngst tauchte bei facebook und youtube ein Video auf, das unter dem Titel „Nachricht an die deutsche Bevölkerung“ (mittlerweile kursiert es auch unter anderen ähnlichen Namen) im Namen von Anonymous das Maß wirklich zum Überlaufen brauchte. Einige linke Blogs haben über dieses Video berichtet. (Vgl. etwa hier, hier, hier, hier und hier)

Urheber des Videos ist die Facebook-Seite Anonymous, die auch für anderen rechten Quatsch verantwortlich ist. Ein kurzer Blick auf die Seite genügt, um zu sehen, dass dieses Phänomen keinesfalls verharmlost werden darf: Die Seite hat heute über 350.000 likes, entsprechend ist ihre Reichweite. Sie richtet sich ihrer Sprache nach vorallem an Leute, die wirklich der „Unterschicht“ angehören und ein tiefes Unbehagen gegenüber der derzeit herrschenden Politik haben. Sie werden also da abgeholt, wo sie stehen, und flugs in Richtung neurechte Ideologie und AfD gekarrt. Insbesondere so kurz vor der Europawahl ist das wirklich kein Spaß.

Allerdings darf diese Tendenz nicht dazu verleiten, Anonymous im Ganzen zu verurteilen oder als Verein von verschwörungstheoretischen Spinnern anzusehen. So gab es auch flugs ein Gegenvideo:

(mehr…)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: