Solutions

Nun folgt auf das kleine Gewinnspiel vom 15. Februar wie angekündigt die Auflösung. Gewinner_Innen gab es leider keine, nur eine halbkorrekte Antwort,
die mich aber nicht überzeugt hat.

Dann behalte ich die 1000 €, die ich eigentlich verlosen wollte, eben für mich.

Bei dem Gedicht „Es liegt in deiner Hand“ handelt sich um eine Anagrammgedicht – laut Quelle eine Spezialität der Dichterin Unica Zürn. Alle Zeilen haben exakt dieselben Buchstaben, die nur unterschiedlich gruppiert werden. Das gibt dem Gedicht einen sehr reizvollen Klang, finde ich.

Das Gedicht von Stefan George enthält eine geheime Botschaft:

verfolgt man die Diagonale ausgehend vom 1. Buchstaben der 1. Zeile bis nach unten ergibt sich – mit leichten Verschiebungen – der Name eines großen deutschsprachigen Dichters. Das strikte, der gewohnten Sprech- und Schreibweise zuwiderlaufende formale Prinzip erfordert von den Autor_Innen Brüche in der syntaktischen Struktur, die völlig ungewohnte semantische

Beziehungen zum Leben erwecken.
So wird mit einer eigentlich recht simplen, rational leicht erfassbaren Methode systematisch von Sitte und Gebrauch in Denken, Sprechen und Schreiben Abweichendes produziert.
Das Extremum wäre wohl ein Text, bei dem jeder einzelne Buchstabe seinen Platz ausschließlich aufgrund von bestimmten Formregeln, vielleicht sogar nach Anzahl, zugeordnet bekommt (also etwa, wenn die Anzahl der Wörter jeweils der Abfolge der Zahlen der Zahl Pi entsprechen würden), womöglich sogar aufgrund mehrer Regeln, die sich ineinander verkeilen.

Am besten würde es dann beim Lesen garnicht auffallen, dass der Text auf solchen Regeln basiert,

sondern erst bei einer flüchtigen Lektüre
kaum merkliche Brüche würden
den/die Leser_In dazu veranlassen,
sich auf die Suche nach solchen Regeln
im Text zu machen.
Irgendwie eine faszinierende Vorstellung.


3 Antworten auf “Solutions”


  1. Gravatar Icon 1 dig_it 04. März 2009 um 16:57 Uhr

    Solutions schreibt man mit einem l ;)

  2. Gravatar Icon 2 Thiel Schweiger 04. März 2009 um 19:07 Uhr

    Ja, ich habe es im Titel ja schon selbst korrigiert gehabt, aber jetzt habe ich auch den Namen des Artikels korrigiert.

  3. Gravatar Icon 3 Marion 23. Mai 2012 um 13:33 Uhr

    Tolle Gedichte, die du da entdeckt hast. Ich liebe sowas, geheime Botschaften und Anagramme. WUnderbar!

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei × = vierzehn



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: